Neues Casting-Show-Konzept

Die Quoten der einst erfolgreichen Castingshow, allen voran Germanys next Topmodel, im deutschen Fernsehen sind auf dem absteigenden Ast. Dennoch halten die Sender der Privaten am Erfolgsformat „Castingshow“ fest und legen diese sogar noch neu auf. Das gerade gestartete „The Winner is…“ sollte Moderatorin Linda de Mol nach vierjähriger Bildschirmabstinenz eigentlich wieder ganz nach oben katapultieren, floppte jedoch schon bei der ersten Sendung. Für Herbst sind zudem zwei neue Castingshows bei ProSiebenSat1 geplant, die mit „The Best“ und „The Recruits“ für die abendliche Fernsehunterhaltung sorgen sollen. Abzuwarten bleibt auch, was am Gerücht um Heidi Klums Ablösung dran ist – eine ganz neue Model-Castingshow, ohne das Klümchen.

Es soll frischen Wind in die eingemottete und realtitätsfremde Model-Castingshow GNTM bringen, das neue Format der Model-Show. Bislang wollen allerdings weder Sender noch Moderatorin Heidi Klum etwas von einem neuen Format wissen, das bei entsprechendem Erfolg das verstaubte Image der Casting-Show ablösen soll. In den Medien kursieren Gerüchte, dass sowohl der Name der Show, als auch das Konzept gänzlich umgestellt werden soll, lediglich die Suche nach dem nächsten Topmodel bleibt. Berichtet wird, dass es keine „du-bekommst-heute-leider-kein-Foto“-Auslese mehr geben soll, sondern die Kandidatinnen schon von Beginn an für Shootings um die ganze Welt kutschiert werden. Das Hauptaugenmerk hierbei: High-Fashion!

Auch das „Preisgeld“ für die Siegerin soll sich Gerüchten zufolge nicht mehr in einen Model-Vertrag erstrecken, sondern in Form von „Barem“ fließen. Eine Million Euro sollen der Siegerin im neuen Format winken – na wenn das nicht Ansporn genug ist, noch mehr zu zicken. Die Moderation der Sendung soll dabei einem Ex-Jurymitglied von GNTM obliegen. Bislang äußert sich der Sender-Sprecher allerdings eher verhalten zu den Gerüchten. Zwar bestünde mit Heidi noch ein Vertrag, der auch im Jahr 2013 GNTM vorsieht, allerdings mehren sich die Stimmen zahlreicher Medienkenner, dass sich ein neues Format bereits in konkreter Planung befinden soll. Es bleibt also spannend im Casting-Zirkus der Fernsehsender!