Im Portrait: Karolina Kurkova

Sie hat einen Stern auf dem „Walk of Fame“, lief schon mit einem 15-Millionen-Dollar teuren Pracht-BH für „Victoria’s Secret“ und zählt mit nur 27 Jahren zu den erfolgreichsten Models der Welt. Was, sie nicht hat, ist ein Bauchnabel! Der musste nämlich einer Operation in der Kindheit weichen und ist nun nicht mehr sichtbar. Dennoch kein Problem für die flippige „KK“, sie ist eines der wohl unprätentiösesten Topmodels überhaupt und mischt sich, anders als ihre Kolleginnen, liebend gerne unter das „gemeine“ Volk. Die Rede ist von Karolina Isela Kurkova.

Geboren wurde das 1,80 große Model am 28. Februar 1984 im tschechischen Tetschen, nahe der Grenze zu Deutschland. Eine Modelkarriere hatte die große Blondine eigentlich nicht im Plan, allerdings blieb ihr wohl kaum eine Wahl. Ohne ihr Wissen wurde Kurkova von einem Bekannten bei einer Modelagentur angemeldet und angenommen. Nach einigen Auftritten kam sie im Jahr 1999 mit dem Vogue Magazin ins Gespräch, nicht zuletzt durch die Hilfe von Miuccia Prada, Mitinhaberin des gleichnamigen Konzerns. Die Tschechin verlegte ihren Wohnsitz sodann nach New York und konnte im Februar 2001 das Titelblatt der Vogue mit ihrem Körper zieren. Ein wahrlicher Durchbruch, denn seither lief sie für etliche bedeutsamen Designer und zählt zu den Topverdienern in der Modelbranche. Übrigens ist Kurkova seit ihrem Titelblattdurchbruch, wie viele andere, erfolgreiche Kolleginnen, ebenfalls als Engel für Victoria`s Secret unterwegs.

Schon im Jahr 2003 erhielt sie den Titel „bestbezahltes Supermodel“, in 2005 sicherte sich Karolina Kurkova mit einem Marktwert von 42,6 Millionen Euro den ersten Platz auf der Rangliste der Marktbewertungsstudie der BBDO Consulting. 2008 gab es dann einen ideellen Preis: Vom amerikanischen Fernsehsender E! Entertainment wurde Karolina zur Sexiest Woman of the World gekürt.

Nicht nur der Catwalk, sondern auch die Bühne hat es KK angetan. Im Jahr 2009 stand sie im Actionfilm G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra für Regisseur Stephen Summers alias Courtney A Krieger vor der Kamera. 2011 war sie das offizielle Gesicht der Berliner Fashion Week und als Jurorin in der Casting-Show „Das perfekte Model“ stand sie erneut vor der Kamera.
Filmisch geht es auch in Karolinas Privatleben zu. Seit 2009 ist sie mit Filmproduzent Archie Drury verlobt, mittlerweile verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn, der sie bei ihren Auftritten stets begleitet.